Kunststofffenster für's Passivhaus. So bekommen Sie die besten U-Werte

Category Archives

Kunststofffenster für Passivhäuser müssen bestimmte U-Werte einhalten, damit diese als Passivhaus-Fenster deklariert werden dürfen. Nicht jedes Fenster erfüllt diese Grundvoraussetzungen.

Mai
31

Schindler Kunststofffenster goes to Australia

Unglaublich aber wahr. Sogar in Australien werden die Fenster von Schindler Fenster-Handel eingebaut. Als wir vor kurzem diesen Auftrag über unseren Online-Shop bekommen haben, dachten wir es wäre vielleicht ein Scherz. Aber weit gefehlt. Deutsche, die nach Australien ausgewandert sind, haben uns im Internet gefunden. Sie sagen: Es gibt keine vergleichbare Qualität in Australien. Da die Fenster ausschließlich hier in Deutschland produziert werden ist die Qualität, sprich Material und Verarbeitung, dementsprechend hervoragend gut. Selbst die Anbauteile, wie Beschläge, das Glas so wie die Rahmenprofile werden in deutschen Werken hergestellt.

Kunststofffenster von Schindler werden sogar in Australien eingebaut.

Schindler Fenster gehen nach Australien

Die Fenster wurden selbstverständlich fachgerecht durch …

Mrz
27

Passivhausfenster von Fensterhandel.de

Passivhaus-Standard durch neue Kunststofffenster

Im täglichen Leben die Umwelt zu schonen und Energie zu sparen, sollte für jeden Bürger eine Herzensangelegenheit sein. Die Ressourcen der Erde sind bei Weitem nicht unerschöpflich und sollten mit Bedacht verwendet werden. Grundsätzlich kann jeder seinen Teil dazu beitragen, auch den nachfolgenden Generationen eine gesunde und stabile Umwelt zu hinterlassen. Im Laufe der Jahre sind immer mehr Möglichkeiten entstanden, Energie einzusparen und Ressourcen optimal zu nutzen. Besonders im Bereich der Stromgewinnung und der Heizenergie lassen sich durch einfache Maßnahmen bedeutende Erfolge beim Energiesparen erzielen. Nachhaltige Stromgewinnung aus Sonne, Wind und Wasser ist hier genauso wichtig, …

Mrz
22

Kunststofffenster

Kunststofffenster für Passivhäuser

Um Energie zu sparen gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist sein Haus mit einem Vollwärmeschutz zu isolieren oder die richtigen Fenster einzubauen. Der Austausch der Wärme wird im sogenannten U-Wert definiert. Er ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch das Fenster. Er setzt sich zusammen aus den verschiedenen U-Werten der einzelnen Bauteile eines Fensters. So gibt es z.B. den Ug-Wert. Das g steht für glas. Hier wurde nur der Wert für das Glas, also die Fensterscheibe gemessen. Weiter ist der Uf-Wert wichtig. Das kleine f steht für frame. Das ist, wie soll es auch anders sein, …